Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

auch an unserer Schule wird der Distanzunterricht zunächst bis zum 12.2.2021 in der bisherigen Form fortgesetzt. Der neue Stundenplan ist den Kindern mit den Zeugnissen ausgeteilt worden und gilt ab Montag, den 1.2.2021. Nach wie vor haben die Kinder die Verpflichtung, während der Unterrichtsstunden online zu sein. Die Lehrerinnen und Lehrer sind dies ebenfalls und in dieser Zeit für Rückfragen und Erklärungen über Logineo zu erreichen.
Ab der kommenden Woche wird es auch eine erweiterte Notbetreuung geben. Diese richtet sich ausschließlich an Kinder, die im häuslichen Umfeld nachweislich nicht in der Lage sind, am Distanzunterricht teilzunehmen. Um Missverständnissen vorzubeugen sei an dieser Stelle erwähnt, dass es sich bei der Betreuung nicht um Unterricht handelt. Die Kinder können in Eigenverantwortung das Schulgebäude unter Aufsicht nutzen, um dort ihre Aufgaben zu erledigen. Ein Endgerät wird in dieser Zeit zur Verfügung gestellt. Die Betreuungszeit orientiert sich am bestehenden Stundenplan.
Die Entscheidung über die Zuteilung eines Betreuungsplatzes trifft die Schulleitung. Die Klassenleitungen unterbreiten der Schulleitung Vorschläge von Kindern denen eine Betreuung angeboten werden soll. Das Sekretariat wird sich am Montag bei den betreffenden Eltern melden. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig .

Mit freundlichen Grüßen

M. Unger
(Schulleitung)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung