Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

da am kommenden Montag die Schule wieder startet übermittele ich Ihnen auf diesem Wege einige kurze Informationen. Der Unterricht findet in geteilten Klassen statt. Aus Gründen des Datenschutzes wurden die Klassenpflegschaften bereits per Mail über die Zuteilungen der Kinder informiert.

!!!Wichtig!!! aus Gründen der Nachverfolgbarkeit und Dokumentation können grundsätzlich keine Wechsel zwischen den aufgelisteten Gruppen vorgenommen werden.

• Der Schulbetrieb findet im wöchentlichen Wechsel zwischen Präsenz und Distanzunterricht statt. Es beginnt die erste Lerngruppe (1. Hälfte nach Alphabet. Siehe versandte Listen)
• Es gilt (stand heute) der aktuell gültige Stundenplan.
• Die Kinder im Distanzunterricht erhalten weiterhin die Aufgaben über die digitale Lernplattform Logineo. Alternativ können der ersten Präsenzgruppe auch in der Schule die Aufgaben für die dann folgende Distanzlernwoche erteilt werden.
• Auf dem gesamten Gelände und im Gebäude gilt während des gesamten Tages die Pflicht zum Tragen einer FFP-2 Maske. Alternativ kann auch eine medizinische Maske getragen werden. Selbst angefertigte Masken sind nicht zulässig. Bei benötigten Maskenpausen können die Kinder jederzeit in Absprache mit der unterrichtenden Lehrkraft am offenen Fenster oder auf dem Gang die Maske zum Durchatmen kurz absetzen.
• Die Pausen finden grundsätzlich auf den Höfen statt. Bitte sorgen Sie im Schlechtwetterfall für angemessene Kleidung
• Die Mensa wird ihren Betrieb wieder aufnehmen, der Aufenthalt dort ist allerdings nicht möglich. Die dort gekauften Speisen müssen auf den Höfen verzehrt werden.
• Der Versand der „Blauen Briefe“ ist in diesem Jahr ausgesetzt. Für die diesjährige Versetzungsordnung bedeutet dies, dass eine Minderleistung bei der Versetzungsberechnung nicht gewertet wird. Eine schriftliche Information über eventuell abweichend vom letzten Zeugnis vorhandene nicht ausreichende Leistungen erfolgt zu dem sonst üblichen Versandtermin der „Blauen Briefe“ ende April jedoch trotzdem auf dem Postwege.
• In welcher Form der für den 30.4.2021 vorgesehene Elternsprechtag durchgeführt werden kann ist noch nicht abschließend geklärt. Auch hierzu finden Sie zu gegebener Zeit Informationen auf unserer Homepage.

Die aktuelle Situation macht leider keine längerfristige Planung möglich. Sollten die derzeitigen Regelungen auch nach den Osterferien Bestand haben, beginnt der Unterricht wieder mit der ersten Schülergruppe jeder Klasse. Sollten bis dahin andere Regeln gelten, werden wir diese auf unserer Homepage veröffentlichen.

Viel Grüße und bleiben Sie auch weiterhin gesund.

M. Unger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung