DBR-News:
- - - 25/01/2021 Zeugniskonferenzen - - - 29/01/2021 Zeugnisvergabe: bitte den Ablauf (siehe Schulleitungsinformationen) beachten! - - -

Homeschooling:
Hierfür wird der Bereich "Moodle" (von LogineoNRW) genutzt. Alle Schülerinnen und Schüler haben eine kurze Einweisung in die Lernplattform erhalten. Der Link zu Moodle ist in der Menüleiste (grau) zu finden.

Schulleitungsinformationen

Zeugnisvergabe am 29.1.2020
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
gemäß den Vorgaben des Schulministeriums werden wir am Freitag, den 29.1.2021 ein Angebot zur Übergabe der Zeugnisse vorhalten. Die Zeugnisvergabe muss allerdings in diesen Zeiten unter besonderen Vorkehrungen und Regelungen erfolgen:

- Die Klassen werden zeitversetzt in die Schule kommen und auf dem Schulhof ihre Zeugnisse von den Klassenleitungen entgegennehmen.
- Der Schulhof ist erst zur genannten Zeit über den Haupteingang zu betreten und unmittelbar nach Erhalt des Zeugnisses über die
   Zwischentür zu Hof 2 wieder zu verlassen.
- Jede Klasse findet auf dem Hof einen eigenen Tisch an dem die Zeugnisse ausgegeben werden.
- Eine Ausgabe zu anderen als den unten vorgegebenen Zeiten ist nicht möglich.
- Selbstverständlich gelten auf dem gesamten Schulgelände weiterhin die Maskenpflicht und die Abstandsgebote.
- Ein Betreten des Schulgebäudes ist nicht möglich, die Toiletten sind geschlossen.
- Das Angebot zur Zeugnisübergabe findet auch bei schlechten Witterungsverhältnissen statt.

Zeitplan:

Jhg. 5: 9.00 – 9.30 Uhr
Jhg. 6: 9.30 – 10.00 Uhr
Jhg. 7: 10.00 – 10.30 Uhr
Jhg. 8: 10.30 – 11.00 Uhr
Jhg. 9: 11.00 – 11.30 Uhr
Jhg. 10: 11.30 – 12.00 Uhr

Sollten Sie Ihr Kind an diesem Tage aus nachvollziehbaren Gründen nicht zur Schule schicken wollen, haben Sie dafür unser vollstes Verständnis. Das Zeugnis kann in diesem Fall im Sekretariat abgeholt werden, sobald die Schulen wieder öffnen.

Mit freundlichen Grüßen
M. Unger
(Schulleitung)


Bitte beachten Sie auch die weiteren
Elterninformationen

Reporter-AG

Die Reporter-AG stellt sich vor

„Wer das Schulleben an der DBR unter die Lupe nehmen möchte, ist bei uns genau richtig“, sagt Nadine Reintgen, Leiterin der Reporter-AG.

Die Reporter-AG ist eine AG, in der man die Schule erkunden und besser kennenlernen kann. Ihr wollt genauer wissen, was wir in der AG so machen? Wir interviewen interessanten Leute aus unserer Schulgemeinschaft, zum Beispiel unseren Schulleiter, unsere Lehrer, Schüler oder die Teilnehmer anderer AGs.

Immer dabei ein Fotoapparat – oder ein Handy. Ihr braucht aber keinen PC und auch kein Handy – was ihr lediglich braucht, ist Lust und Spaß, etwa am Schreiben. Denn wir führen zum Beispiel Interviews, schießen Fotos, tauschen uns über Themen aus, die spannend klingen und haben dabei immer im Blick, was im Laufe der Zeit so passiert ist. Redaktionssitzungen oder Besprechungen stehen bei uns auch an.

Wir treffen uns übrigens immer mittwochs um 13.40 Uhr. Ihr habt die 5. Stunde frei? Kein Problem –ihr könnt auch schon um 12.40 Uhr zum Raum 204 kommen. Arbeit gibt es immer…

Reporter-AG bei der Arbeit:

Ihr seid also immer herzlich eingeladen, unser Team zu verstärken.

Wer mitmachen möchte, kommt einfach am Freitag in der großen Pause zu unseren Kurzbesprechungen in Raum 204. Wir freuen uns auf euch!

Reporter bei der Recherche und im Interview: