DBR-News:
- - - 25/01/2021 Zeugniskonferenzen - - - 29/01/2021 Zeugnisvergabe: bitte den Ablauf (siehe Schulleitungsinformationen) beachten! - - -

Homeschooling:
Hierfür wird der Bereich "Moodle" (von LogineoNRW) genutzt. Alle Schülerinnen und Schüler haben eine kurze Einweisung in die Lernplattform erhalten. Der Link zu Moodle ist in der Menüleiste (grau) zu finden.

Schulleitungsinformationen

Zeugnisvergabe am 29.1.2020
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
gemäß den Vorgaben des Schulministeriums werden wir am Freitag, den 29.1.2021 ein Angebot zur Übergabe der Zeugnisse vorhalten. Die Zeugnisvergabe muss allerdings in diesen Zeiten unter besonderen Vorkehrungen und Regelungen erfolgen:

- Die Klassen werden zeitversetzt in die Schule kommen und auf dem Schulhof ihre Zeugnisse von den Klassenleitungen entgegennehmen.
- Der Schulhof ist erst zur genannten Zeit über den Haupteingang zu betreten und unmittelbar nach Erhalt des Zeugnisses über die
   Zwischentür zu Hof 2 wieder zu verlassen.
- Jede Klasse findet auf dem Hof einen eigenen Tisch an dem die Zeugnisse ausgegeben werden.
- Eine Ausgabe zu anderen als den unten vorgegebenen Zeiten ist nicht möglich.
- Selbstverständlich gelten auf dem gesamten Schulgelände weiterhin die Maskenpflicht und die Abstandsgebote.
- Ein Betreten des Schulgebäudes ist nicht möglich, die Toiletten sind geschlossen.
- Das Angebot zur Zeugnisübergabe findet auch bei schlechten Witterungsverhältnissen statt.

Zeitplan:

Jhg. 5: 9.00 – 9.30 Uhr
Jhg. 6: 9.30 – 10.00 Uhr
Jhg. 7: 10.00 – 10.30 Uhr
Jhg. 8: 10.30 – 11.00 Uhr
Jhg. 9: 11.00 – 11.30 Uhr
Jhg. 10: 11.30 – 12.00 Uhr

Sollten Sie Ihr Kind an diesem Tage aus nachvollziehbaren Gründen nicht zur Schule schicken wollen, haben Sie dafür unser vollstes Verständnis. Das Zeugnis kann in diesem Fall im Sekretariat abgeholt werden, sobald die Schulen wieder öffnen.

Mit freundlichen Grüßen
M. Unger
(Schulleitung)


Bitte beachten Sie auch die weiteren
Elterninformationen

Schulsozialarbeit an der DBR

Mein Name ist Christina Schillings. Seit November 2018 arbeite ich als Schulsozialarbeiterin des Deutschen Kinderschutzbundes an der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule Schwelm.

 

Zu meinen Aufgaben gehören:

 

  • Für Schülerinnen und Schüler
  • Beratungsgespräche mit einzelnen Schülerinnen und Schülern (familiäre Probleme, Schwierigkeiten mit Schülern/Lehrern etc.)
  • Gruppengespräche
  • Vermittlung von Hilfen
  • Projekte/Gespräche in Kleingruppen oder im Klassenverband
  • Für Eltern
  • Beratungsgespräche (familiäre Probleme, Schwierigkeiten mit der Schule, etc.)
  • Vermittlung von Hilfen und außerschulischen Angeboten (Erziehungsberatungsstelle, Ämter, Fördereinrichtungen, etc)
  • Beratung und Unterstützung bei Antragstellungen für das Bildungs- und Teilhabepaket (Schulausflüge, Lernmittel, etc.)
  • Für Lehrerinnen und Lehrer
  • Unterstützung bei Schüler- und Elterngesprächen
  • Fallberatung und Beratungsgespräche
  • Hospitation und Unterrichtsbeobachtungen
  • Planung (gemeinsamer) sozialpädagogischer Projekte zu aktuellen Bedarfen

 

Erreichbar bin ich Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag vormittags

  • in Raum E19 (Erdgeschoss)
  • telefonisch unter 0178/3052429 oder 02336/879218
  • per E-Mail: schillings@kinderschutzbund-schwelm.de

 

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit!

Christina Schillings