DBR-News:
- - - 26/01/2021 Zeugniskonferenzen - - - 29/01/2021 Zeugnisse - - -

Homeschooling:
Hierfür wird der Bereich "Moodle" (von LogineoNRW) genutzt. Alle Schülerinnen und Schüler haben eine kurze Einweisung in die Lernplattform erhalten. Der Link zu Moodle ist in der Menüleiste (grau) zu finden.

Schulleitungsinformationen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich wünsche Ihnen allen ein gutes, frohes und zuversichtliches Jahr 2021. Mit dem Jahreswechsel sind sicherlich einige Erwartungen verbunden. Wir alle hoffen, dass die Sorgen, Einschränkungen und Verunsicherungen des Jahres 2020 bald überwunden sein werden. Zunächst einmal wird der Unterricht allerdings auch an unserer Schule noch nicht zur Normalität zurückkehren können. Die Infektionszahlen lassen dies derzeit noch nicht zu.

Daher wird der digitale Unterricht weiterhin eine zentrale Bedeutung einnehmen.
Ab Montag, zunächst bis zum 31. Januar, gelten daher folgende Regelungen:

Distanzunterricht
- Die Schule bleibt geschlossen, die Schülerinnen und Schüler lernen weiterhin zu Hause.
- Über die bei den Schülern mittlerweile etablierte Lernplattform Logineo werden Erklärungen und Aufgaben übermittelt.
- Diese sind verpflichtend zu bearbeiten.
- Die Lehrkräfte stehen zur üblichen Unterrichtszeit online für Schülerfragen zur Verfügung.
- Die erbrachten Leistungen werden durch die Lehrkräfte benotet. Nicht oder verspätet abgegebene Aufgaben können eine ungenügende Bewertung zur Folge haben.

Klassenarbeiten
- Bis zum 31.1. werden keine Klassenarbeiten geschrieben

Die Lernplattform Logineo wird auch in Zukunft an der DBR – wie auch in vielen anderen Schulen in NRW – genutzt werden. Ein in der Schule erstelltes Konzept zum Lernen auf Distanz ist auf unserer Homepage als Download verfügbar. Diese Konzeptionen sind in ständiger Veränderung begriffen. Alle weiteren diesbezüglichen Information sowie weitere Informationen die sich im Hinblick auf den Schulalltag ergeben werden wir zeitnah über die Homepage übermitteln.

Zuletzt bitte ich an dieser Stelle aus gegebenem Anlass ausdrücklich darum, die Informationen hier auf der Homepage zu verfolgen, da diese gesichert sind und unmittelbar die Information aus dem Schulministerium bzw. von der Bezirksregierung Arnsberg wiedergeben. In letzter Zeit kursierten wiederholt zahlreiche Informationen in WhatsApp-Gruppen und den sozialen Medien, die nicht den Tatsachen entsprachen. Im Zweifel wenden Sie sich gerne zu den normalen Öffnungszeiten ans Sekretariat der Schule.

Viele Grüße
M. Unger
(Schulleitung) Bitte beachten Sie auch die weiteren
Elterninformationen

Englisch

Übergang von Klasse 4 zu Klasse 5

Eingangsdiagnostik und Erstellung individueller Fördermaterialien auf Basis der bereits erworbenen Englischkenntnisse

Klasse 5

Differenzierte Unterricht auf drei Niveaustufen angepasst auf den Lernstand des Schülers/ der Schülerin

Klasse 6

Zusätzliche Förderung möglich; die Einteilung erfolgt in der Zeugniskonferenz
Beginn des Förderunterrichts im Fach Englisch; klassenübergreifend

Klasse 8

Lernstandserhebungen des Landes NRW werden im 2. Halbjahr durchgeführt und gelten nicht als Klassenarbeit, sondern als Prognoseinstrument für die Lehrkraft

Klasse 9

Als Vorbereitung auf die verpflichtende mündliche Klassenarbeit in Jahrgang 10 ->
• Durchführung einer mündlichen Klassenarbeit zum Thema „Arbeiten und Beruf“

Klasse 10

Lesen einer englischsprachigen Lektüre
Durchführung einer verpflichtenden mündlichen Klassenarbeit (formelle Vorgaben siehe…)
Zentrale Prüfung am Ende der Klasse 10 (siehe…)

 

Schriftliche Leistungsmessung und –bewertung

Bei einer nicht mehr ausreichenden Leistung erhält der Schüler/ die Schülerin eine schriftliche Lern- und Förderempfehlung um Lerndefizite ausgleichen zu können

In den Klassen 5-7 werden 6 Klassenarbeiten pro Schuljahr geschrieben
In Klasse 8 werden 5 Klassenarbeit und eine Lernstandserhebung (s.o.) geschrieben
In den Klassen 9 und 10 werden 4 Klassenarbeiten pro Schuljahr durchgeführt (mündliche und schriftliche Klassenarbeiten)

Lehrwerk

Seit dem Schuljahr 2019/2020 wurde das neue Lehrwerk „Red Line“ vom Klettverlag in den Jahrgängen 5 und 6 eingeführt. In den anderen Jahrgängen wird das neue Lehrwerk ebenfalls sukzessive das alte Lehrwerk ersetzen. Das Ziel ist ein kompetenzorientierter und binnendiffenrenzierter Englischunterricht.
Folgende Themen werden im Englischunterricht in den jeweiligen Jahrgängen behandelt:

Klasse 5:

• mich vorstellen
• über meine Familie sprechen
• mich über mein Zimmer unterhalten
• über meine Schule sprechen
• über meine Freizeit/Alltag sprechen
• ein Tier vorstellen
• über Feste und Geburtstage sprechen
• ein Einkaufsgespräch führen
• meinen Wohnort vorstellen
• über mein Wochenende sprechen
• ein Telefongespräch führen
• eine Postkarte schreiben


Klasse 6:

• Missverständnisse klären
• mich verabreden
• jemanden interviewen
• über Sehenswürdigkeiten in London sprechen und diese miteinander vergleichen
• Kleidung aussuchen und kaufen
• sagen was ich gerne esse
• ein Bild beschreiben
• Fragen was jemand gerade tut
• über Pläne sprechen
• Hoffnungen und Wünsche ausdrücken


Klasse 7:

• Informationen über historische Orte in England verstehen
• Wegbeschreibungen geben und erfragen
• Informationen über Freizeitaktivitäten in Wales verstehen
• eine Sportart präsentieren
• einen Notruf absetzen
• Informationen über Schottland verstehen
• Informationen über Nordirland verstehen
• Einem Freund/einer Freundin einen Ratschlag geben
• Informationen über Irland verstehen
• eine Reise mit öffentlichen Verkehrsmitteln planen


Klasse 8:

• Informationen über New York und New Yorker Sehenswürdigkeiten verstehen und präsentieren
• das Schulleben in den USA und Deutschland vergleichen
• Informationen über American Midwest, Northeast, West, Southern states verstehen
• die eigene Meinung äußern und begründen
• Informationen über Kalifornien verstehen
• über multikulturelle Einflüsse im alltäglichen Leben sprechen


Klasse 9:

• Informationen über Australien, die Karibik, Südafrika und Hong Kong verstehen
• eine Bewerbung schreiben
• eine fiktive Geschichte schreiben
• über Werte und Normen sprechen
• über soziale Unterschiede diskutieren
• einen (Online-) Kommentar schreiben
• über Umwelt und Technologien sprechen


Klasse 10:

• Informationen über Kanada, Indien und Neuseeland verstehen
• Über Energie und Umwelt sprechen
• einen Protestbrief schreiben
• eine indische Firma präsentieren
• Ratschläge über Beziehungen geben
• einen Zeitungsartikel schreiben

Sprachzertifikat Cambridge

Cambridge ist eine zusätzliche freiwillige Lernveranstaltung für Schülerinnen und Schüler mit dem Ziel, eine Zertifikatsprüfung auf Englisch abzulegen, in der die vier Sprachfertigkeiten Schreiben, Lesen, Hören und Sprechen geprüft werden.

Die Schülerinnen und Schüler werden in Gruppen mit gleichem Sprachniveau unterrichtet, was die Schülerinnen und Schüler stärker als im Regelunterricht motiviert, mit großer und größerer Freude lernen lässt und daher den Lernerfolg steigert.

Das Bestehen der Cambridgeprüfung wird auf dem Zeugnis vermerkt. Die Cambridge-Examen werden weltweit in insgesamt 130 Ländern abgelegt und sind daher von Bildungseinrichtungen, Organisationen, Behörden und privaten Arbeitgebern anerkannt und sind damit ein großer Vorteil für die spätere Berufsausbildung.